SG Bramsche 1966 e.V.
Offizielle Homepage

Aktuelles

SGB bei der Velo Challenge in Hannover vertreten

Rex Gleffe von den Sportradlern hatte sich in den letzten Wochen auf das Radrennen in Hannover vorbereitet.

Da bisher noch niemand von der SGB ein solches Rennen bestritten hatte, war  die Schwere der Aufgabe kaum abzuschätzen. Reichen die Kräfte überhaupt?

Rund 6.000 Radler wurden in verschiedene Kategorien mit unterschiedlicher Rennstrecken eingeteilt. 

Rex hatte sich für die 67 km-Strecke angemeldet, die um den Maschsee und Umgebung führte. Zunächst ist es schwierig, sich aus dem Massenstart in eine gute Fahrposition zu bringen. Die meisten Fahrer waren zudem in Teams angereist, die sich dann während der Fahrt in der Führungsarbeit abwechseln und somit wegen des Windschattens Kräfte sparen. Für Einzelfahrer, wie Rex, ist es dann schwierig, sich solchen Teams anzuschließen.  Immer wieder steht man dann alleine im Wind.

Der Jubel der Zuschauer an den Straßenrändern puscht die Fahrer und machen das Ganze zu einem tollen Erlebnis. 

Nach 2 Stunden konnte er völlig geschafft, aber total glücklich durch das Ziel fahren. Mit rund 32 km/h hat er eine sehr hohe Durchschnittsgeschwindigkeit erreicht.

Mal sehen, ob nächstes Jahr ein ganzes Fahrerteam der SGB mitfährt.

 

Unser Mann in Hannover:  Der rote Flitzer.

       

 

zurück zur vorigen Seitenach oben

Termine bitte vormerken!

Kontaktadresse