SG Bramsche 1966 e.V.
Offizielle Homepage

Aktuelles

1. : Ersatzgeschwächt chancenlos

Ersatzgeschwächt chancenlos

Die Vorzeichen für das Heimspiel gegen Brögbern standen mehr als schlecht:
Neben Stürmer Björn Brüning (beruflich verhindert) fiel mit Andre Schwolow, Jörg Surmann (beide Grippe), Henning Pieper (verhindert) und Felix Schnieders, der studienbedingt nur in der zweiten Halbzeit zur Verfügung stand, auch noch die komplette Abwehrreihe aus.

Diesen Umstand nutzten die Gäste aus Brögbern, um mit gnadenlosem Pressing die neu zusammengewürfelte SGB-Abwehr mächtig unter Druck zu setzen.Nachdem man in den ersten 10 Minuten noch recht gut begonnen hatte, gelang es den Voran-Spielern danach immer wieder in die Schnittstellen zu spielen, wo ihre schnellen Außenstürmer dann ordentlich „Betrieb“ machten. Im Fünfminutentakt war der Gast erfolgreich, sodaß es nach 20 Minuten bereits 0:3 hieß. Als in der 30. Minute das vierte Tor fiel, mußte man Sorge tragen, daß es hier ein Debakel geben könnte.

In der Folge stand die SGB aber besser und konnte ihrerseits mit Distanzschüssen das Voran-Tor in Bedrängnis bringen. Thorsten Mönters Schuß war das erste Lebenszeichen, bei Ralf Kramers Direktabnahme fehlten dann lediglich ein paar Zentimeter zum Torerfolg.

Nach der Halbzeit zeigte die Bramscher Mannschaft Charakterstärke, ging beherzt in die Zweikämpfe und ließ die Brögberner nicht mehr ins Spiel kommen. Im Gegenteil, nun war man die deutlich engagiertere Mannschaft und hatte wiederholt die Chance, Ergebniskosmetik zu betreiben. Speziell in den letzten 20 Minuten war es ein Spiel auf ein Tor, aber es ist wohl der Gesamtsituation geschuldet, dass im Moment die Kugel nicht ins Tor will und auf der anderen Seite „kuriose“ Tore fallen, die so z.Zt. für die SGB einfach nicht fallen wollen.

So blieb es beim 0:4, der starke Auftritt in der 2. Hälfte gibt allerdings Hoffnung, daß am nächsten Wochenende beim Doppelauftritt in Leschede und Langen der „Bock umgestoßen“ werden kann, zumal dann die heute fehlenden Akteure wieder mit an Bord sind.

zurück zur vorigen Seitenach oben

Termine bitte vormerken!

Kontaktadresse