SG Bramsche 1966 e.V.
Offizielle Homepage

Aktuelles

Sportsleute, die aufgehört haben und Spuren hinterlassen.

In der Generalversammlung wurde der Vereinsvorstand neu gewählt. Jürgen Brüning übernahm das Amt des 1. Vorsitzenden, Johannes Nurmann das des 2. Vorsitzenden und Ludger Lögers wurde Schriftführer. Daneben sind noch  -wie bisher - Rainer Graef als Kassenwart, Werner Arnken als Jugendwart, Irmgard Hetmank als Frauenwartin und Burkhard Gerdes als Sportwart im engeren Vorstand.

In der Weihnachtsvorstandssitzung werden sich aktive und ausgeschiedene Mitglieder des erweiterten Vorstandes in einer feierlichen Runde zusammenfinden und noch einmal über alte Zeiten sprechen.

Wofür in der Generalversammlung zu wenig Zeit ist; das soll hier nachgeholt werden:

    Ein großes Dankeschön an all die ausgeschiedenen Ehrenamtlichen!

Vor 10 Jahren gab es ein Gruppe mutiger Leute, die den Verein aus einer sehr ernsthaften Krise herausholten. Was war passiert? 
Karl-Heinz "Kalle" Hänsel wollte damals nach sehr verdienstvollen Jahren als Vereinsvorsitzender aufhören, es fand sich aber niemand, der Funktionen im engeren Vorstand übernehmen wollte.

Dann sprang Alfred Brüning ins kalte Wasser und rettete den Verein. In seinem Schlepptau hatte er weitere "Verrückte": Josef Wermelt, Heinrich Hemker, Hermann Plagge und Werner Arnken.

Heinrich Hemker übergab vor Jahren seine Aufgabe an Burkhard Gerdes. Nun hören Alfred Brüning, Josef Wermelt und Hermann Plagge auf. In ihrer Zeit beruhigten sie wieder die Vereinsarbeit; insgesamt kam der Spaß an der Aufgabe wieder zurück.
Sie achteten sehr darauf, dass niemand am Umfang der Aufgabe scheitern sollte, und verbreiterten den Vorstand erheblich. Abgesehen von den täglichen Herausforderungen entwickelte sich der erweiterte Vorstand als echtes Team.
Höhepunkt ihrer Zeit waren sicherlich das jährliche Oktoberfest, der Bau der Tribüne und des Gerätehauses, das Jubiläum im Jahre 2006 und die Fußballstadtmeisterschaft vor zwei Jahren.

Finanziell und organisatorisch steht der Verein auf gesunden Füßen.


Unser Dank gilt auch Gerd Pieper, der die schwierige Aufgabe des Jugendfußballobmanns mit Herz und Verstand ganz toll ausführte.

Matthias Rammes und Florian Grabka bauten die Volleyballabteilung auf.
Michael Pöling kümmerte sich um die Belange der 1. Seniorenmannschaft.
Auch Ihnen möchten wir unsere Anerkennung für die geleistete Arbeit aussprechen.

Alle haben ihre (guten) Spuren im Verein hinterlassen.

Danke!

Jürgen Brüning               Johannes Nurmann
1. Vorsitzender              2. Vorsitzender

 

 

 

 

 

 

 

 

zurück zur vorigen Seitenach oben

Termine bitte vormerken!

Kontaktadresse