SG Bramsche 1966 e.V.
Offizielle Homepage

Aktuelles

Vita-Malz-Cup Lingen

Ein Bericht vom Trainer Robert Wolbers:

Nachdem im letzten Jahr punkt- und torlos die Heimreise angetreten werden mußte, waren unsere Erwartungen im Vorfeld nicht allzu groß:

Das erste Spiel gegen den Gruppenfavoriten Union Lohne konnten wir erstaunlich offen gestalten. Die Lohner Führung durch einen unglücklich abgefälschten Schuß konnten wir postwendend ausgleichen und hielten das Remis bis 5 Minuten vor Schluß. Nachdem wir einige Gelegenheiten zur möglichen Führung ausgelassen hatten, kam der Landesligist nach einem Fehler in unserer Rückwärtsbewegung zur 2:1 Führung und konnte diese kurz vor der Schlußsirene noch auf 3:1ausbauen.

Im zweiten Spiel gegen den Kreisligisten SUS Darme hatten wir aus unseren Fehlern gelernt, ließen die Darmer kommen und konterten sie ein ums andere Mal geschickt aus. So konnten wir einen überraschenden, aber vollauf verdienten 3:1 Sieg einfahren, der uns alle Chancen zum Weiterkommen ließ.

Mit dem SC Baccum wartete dann ein Klassenkonkurrent im abschließenden Gruppenspiel auf uns. Die Konstellation war klar: Uns reichte ein Sieg oder ein Unentschieden zum Einzug in die Finalrunde, die Baccumer mußten gewinnen, um noch weiterzukommen. Das schien machbar für uns, jedoch hatten die Baccumer sich in den letzten Jahren mehrfach als Überrraschungsmannschaft dieses Turniers weit nach vorne gespielt. Nachdem sie schnell in Führung gingen, schien nach unserem direkt erfolgten Ausgleich alles nach Plan zu laufen. Dann jedoch konnten die Baccumer immer wieder mit überfallartigen Kontern zu Chancen kommen, die letztendlich zu einer 3:1 Führung führten. Als wir dann in den letzten 2 Minuten alles riskierten und den Torwart zugunsten eines weiteren Feldspielers rausnahmen, erzielten sie praktisch mit der Schlußsirene den 4:1-Endstand.

Schade, aber der Auftritt in Lingen war absolut o.k! :-)

zurück zur vorigen Seitenach oben

Termine bitte vormerken!

Kontaktadresse