SG Bramsche 1966 e.V.
Offizielle Homepage

Aktuelles

Fietsentour durch Holland und Grafschaft

Ausflug am 21.08.2011 - Ein Teilnehmer berichtet:

Frohen Mutes trafen sich etwa 20 Radler am Sonntagmorgen beim Sportgebäude.


Gemeinsam fuhren wir zum Busbahnhof Lingen. Von dort aus brachte ein Fietsenbus uns und die Räder nach Nordhorn. Entlang am Vechtekanal ging es über die holländische Grenze nach Denekamp. In Denekamp nahmen wir dann Kurs auf die Dinkel, einem kleinen Flüsschen. 

Dann wurde im Grünen  duftender Kaffee ausgeschenkt.


 

Alle Mitfahrer waren sich einig, dass es sich um eine sehr schöne Fahrstrecke handelt. Irgendwann kamen wir in Gildehaus an. Dort gab es kleinere Steigungen, die wir locker wegsteckten. Die Wegstrecke zwischen Gildehaus und Bad Bentheim ist ebenfalls sehr sehenswert.

Auch wenn der Eindruck täuscht; wir haben nicht nur Pausen gemacht.

 

 

In Bad Bentheim konnten wir die schöne Parkanlage unterhalb der Burg genießen. Dann ging es am Kurzentrum vorbei durch die Forsten Richtung Quendorf. Zwischendurch konnte sich unser Gesäß in der Mittagspause etwas entspannen. Über Engden fuhren wir dann über den "Engender Kirchweg" nach Emsbüren, wo wir einen kleinen Hügel zu meistern hatten. Etwa gegen 18.oo Uhr kehrten wir dann in Gleesen beim Hofcafe "Querdel" ein, um den Tag noch einmal Revue passieren zu lassen. Insgesamt hatten wir etwas über 70 km geradelt.

Alle waren sich einig:
Reinhard und Cilla Kramer hatten die Tour ganz toll organisiert.  Vielen, vielen Dank! Wetter gut, Verpflegung gut, stimmige und lustige Radlergruppe, klasse Strecke, keiner blieb auf der Strecke liegen, keinen Platten...was will man mehr!
Alle warten auf die nächste Tour.

PS: Dank auch an Alexander Kramer für den zusätzlichen Radtransport nach Nordhorn.

zurück zur vorigen Seitenach oben

Kontaktadresse